Thomas Zünd

Berufliche Stationen und Tätigkeiten von Thomas Zünd.

  • 2011 -         : Particle Vision Geschäftsführer
    Initiator und Gründer
    Produkt und Dienstleistungsentwicklung
  • 2009 - 2011: Geschäftsleitungsmitglied, Bereichsleiter Lufthygiene
    der Carbotech AG, Basel und Zürich
    Methodenentwicklung für sythetische Nanopartikel (CNT, Graphen usw.)
  • 2004 - 2009: Mitbegründer, Geschäftsführer und Bereichsleiter Forschung & Entwicklung
    der inNET Monitoring AG, Altdorf, als öffentliche rechtliche Aktiengesellschaft für integrale Umweltbeobachtung in Bereich Luft- und Wasserqualität, nichtionisierende Strahlung, Lärm und Verkehr.
    - Leiter der nationalen QS-Gruppe für Immissionsmessungen
    - Initiant und Mitglied verschiedener Cercl‘Air-Arbeitsgruppen
    - Initiant und Projektleiter verschiedener national eingesetzte Softwareapplikationen für die Umweltbeobachtung
  • 1998 -2003 Gründer und Leiter des in-LUFT Messnetzes
    - Initiant und Projektleiter des ersten statistischen Immissionsmodells für NO2, O3 und PM10 in der Schweiz
  • 1986 - 1998 Leiter des Immissionsmessnetzes des Kantons Luzern
    - Projektleitung für den Aufbau des Immissionsmessnetzes
    - Initiant und Projektleiter der ersten schweizerischen Immissions-Datenbank
    - Initierung des interkantonalen Messnetzes „in-LUFT“
  • 1983 – 1986 Kantonales Labor Luzern
    - Aufbau des Flüssigchromatographielabors
  • 1975 – 1983 Ciba-Geigy AG, Basel
    - Methodenentwicklung in der Agro-Rückstandsanalytik

Particle Vision-Netzwerk